Symptom bis Syndrom

Ohne Geist kein Körper und ohne Seele keine Lebendigkeit im Körper.

„Lt. Wikipedia ist ein Syndrom in der Medizin und Psychologie das gleichzeitige Vorliegen verschiedener Krankheitszeichen, sogenannter Symptome. Typisch für ein Syndrom ist ein wiederkehrendes Muster von Symptomen, das sich bei verschiedenen Betroffenen in ähnlicher Form zeigen und deren Ursachen sich auf eine einzige Krankheit zurückführen lassen und nicht auf eine Vielzahl verschiedener Krankheiten. Der ursächliche Zusammenhang ist mehr oder weniger bekannt oder kann zumindest vermutet werden, jedoch ist die Entstehung und Entwicklung der Krankheit häufig nicht bekannt – und kann von daher von Seiten der Medizin und der Psychologie nicht im Kern geklärt und nicht beseitigt werden.“

Nun, in meiner Betrachtung und Herangehensweise geht es vordergründig nicht darum Sie mit abstrakten Vorstellungen zu belegen, was ich wohl in einem größeren Umfang könnte, was ich jedoch teilweise tun muss, damit Sie verstehen.

Also, alles was bisher in die Materie umgesetzt wurde und sich auf körperlicher bzw. psychischer Ebene manifestiert hat, hat einen gedanklichen/geistigen und einen dazugehörigen emotionalen Hintergrund und Ursprung, z.B. durch ein Trauma (Abspaltung von einem Fragment) und an dieser Stelle wurde eine, z.B. einflussnehmende Installation gesetzt. Wenn dieses Trauma an einer Schnittstelle stattfand, an der verschiedene Energieströme sich treffen und kreuzen, dann ist die körperliche oder psychische Störung ebenfalls vielfältig (mehrere Symptome = ein Syndrom). Wird durch ein Trauma ein Fragment abgesprengt oder beschädigt durch das nur ein Energiestrom fließt, dann sind die entsprechenden körperlichen oder psychischen Reaktionen auch nur ein-silbrig (ein einziges Symptom). Jeder Erfahrung, jedem Gedanken liegt eine Emotion (ein Basismotiv) zugrunde, und die sind nicht immer nur von bester Absicht. Alles was dem Menschen in den Sinn kommt oder ihm passiert ist emotional hinterlegt. Das bedeutet, dass die mental-Ebene nicht die entscheidende Ebene ist, sondern die Ebene die Wichtigste ist, aus der die Grundmuster und Basismotive stammen (auch alle zumachenden Erfahrungen, Pläne und Aufgaben) und dabei gibt es Programme, die die Fähigkeit haben, sich in andere Energiesysteme zu Hacken, um dort ihr Unwesen zu treiben.

Ein Symptom und ein Syndrom, welches sich auf mentaler, psychischer und/oder körperlicher Ebene manifestiert hat, zeigt immer nur auf, dass es an dieser Stelle nicht weiter geht (Verstrickung/Konflikt) und eine in der EM-Essenz (EmotionalMental) beginnende, durch Erfahrung bedingte Fehleinstellung und Fehlstruktur gibt, die aus alten eigenen körperlichen-, mentalen- und emotionalen Ereignissen stammen und/oder Übertragungen von anderen Menschen sind, die der eigene Verstand je nach Fähigkeit und Vorprägung und daraus folgend mit seinen entsprechend eingeschränkten Wahrnehmungsfähigkeiten nicht erfasst. Diese Wahrnehmungsmängel müssen bewusst angeschaut und die Speicher von entsprechenden Inhalten auf der emotionalen und mentalen Ebene befreit werden. 

Ich katalysiere diese unbewusste Ebene bzw. reflektiere vorher das gesamte Mentalsystem und hole alles Ungereimte durch meine Perspektive und Reflexion an die Oberfläche. Durch die Reflexion Ihrer Inhalte und Zustände sowie der dazugehörigen Zusammenhänge auf der mental-kognitiven, emotional-energetischen, physischen- und Enpfindungsebene beginnt der Prozess, der sich bis auf die Körper-Ebene und Ihre resonanten Interaktionen fortsetzt und im Weiteren auch die Energiesysteme anderer Menschen mit einbezieht. Dabei ist besonders zu beachten, dass die emotionale/psychische Ebene das Bindeglied zwischen Geist/Verstand und Materie/Körper darstellt, und diese muss aufgeräumt werden, da die emotionale Ebene von unbewussten Störelementen beeinflusst wird, die bis zur Blockierung und Zerstörung führen können.

Wenn Sie genau hinschauen, hinhören, hinfühlen und entsprechend kombinieren, finden Sie zur Lösung Ihrer mentalen, emotionalen und materiellen Probleme alle dazu notwendigen Mittel in Analogien und Ansätzen im Außen, in Ihrer Umgebung, falls Sie durch sich selbst – Ihr Bewusstsein –  an diesen Stellen nicht weiter kommen, sie werden Ihnen durch die Menschen, deren Handlungen und Aussagen und entsprechenden Konflikten aufgezeigt – Sie müssen sie nur richtig deuten können, mit sich selbst bewusst reflektieren und auf der emotional-energetischen Ebene dazugehörige Handlungsstrukturen beseitigen, wobei das für die meisten Menschen die größte Herausforderung darstellt.

Grundsätzlich biete ich all denen meine Betrachtungs- und Sichtweise an, die für verschiedene Arten von Symptomen & Syndromen noch keinen, vielleicht sogar entscheidenden Ansatz gefunden haben, denn letztlich haben alle körperlichen, seelischen und mentalen Einschränkungen und Aspekte ihren Ursprung auf der nichtgelebten emotionalen-energetischen Ebene. Alle der eigenen seelischen Bedürfnisse zuwiderhandelnden Erfahrungen sind in den Archiven der entsprechenden Ebenen des Körpers, der Psyche und des Verstandes gespeichert. Die innere und äußere Wahrnehmung von Resonanzstrukturen, die dem friedlichen Beisammensein sehr oft hinderlich sind, zeigen nur auf, dass reife Themen an die Oberfläche drängen, die bewusst erfahren, erkannt und aufgelöst werden wollen. Letztlich geht das nur, indem Sie sich das Recht nehmen auch den emotionalen Konflikt auszuleben.

Ich füge in meiner Betrachtung alle im Menschen wirkenden Ebenen zusammen und katalysiere, wie oben erwähnt, mit meiner Wahrnehmung direkt die unbewusst mentalen und emotionalen Strukturen und setze dort alte gespeicherte Energien frei, die gebraucht werden, um den Genesungsprozess auf der psychischen, körperlichen und mentalen Ebene in Gang zu setzen. Die dazugehörige Wahrheit, die notwendig ist, um Lösung zu erhalten, kommt ursprünglich aus jedem selbst und steht in unmittelbarer Wechselwirkung mit den eigenen Erfahrungen und vergangenen Handlungsweisen.

Wie und mit Was ich dabei arbeite können Sie den Inhalten Reflexions-Instrumentarium, Mentalsystem-Analyse und Arbeitsweise entnehmen.